Slider

Stadtfeuerwehr Kitzbühel


Die Stadtfeuerwehr Kitzbühel zählt zu einem wichtigen Bestandteil meines Lebens. Ich konnte sehr viel Erfahrung sammeln und Menschlichkeit durch meine Tätigkeit bei der Feuerwehr miterleben. Ich bin stolz, ein Feuerwehrmann zu sein.

Ich trat am 19. Juni 1989 der Freiwilligen Feuerwehr Kitzbühel bei. Danach absolvierte ich am 1. März und 1. Oktober 1990 meine ersten Kurse „Grundlehrgang“ und „Atemschutzlehrgang“ in der Landesfeuerwehrschule in Innsbruck und anschließend begann meine Feuerwehrkarriere.

Vier Jahre vergingen, bis ich die nächsten Kurse absolvierte, am 7. Februar und 1. Mai 1994 den „Rettungsgeräte- und Maschinisten-Lehrgang“. Ein Jahr später legte ich am 1. Februar die Prüfung für den „Gruppenkommandanten“ ab und am 1. April 1995 den „Gefährliche-Stoffe-Lehrgang 1“. Am 17. November 1997 bestand ich den „Gefährliche-Stoffe-Lehrgang 2“.

Nach acht Jahren Ausbildung und Praxis hatte ich die Chance, eine Gruppe zu übernehmen. Es waren fünf tolle Jahre mit einer eigenen Gruppe, welche ich als Gruppenkommandant leitete. Die nächste Herausforderung war nun, einen Zug als Zugskommandant zu übernehmen. Dies war auch eine besondere Aufgabe, die aber leider nicht von langer Dauer war, es kam der Unfall dazwischen siehe hier.

Ich bin nach wie vor mit Leib und Seele bei der Stadtfeuerwehr Kitzbühel. Meine Tätigkeit bei der Feuerwehr besteht jetzt aus dem Bereich „World Wide Web“ und der Kameradschaft. Die Gestaltung der Webseiten www.feuerwehr-kitz.at und www.maggei.at obliegen meiner Kreativität.

Ein tolles Erlebnis widerfuhr mir im Jahr 2011. „Dräger Österreich“, dabei handelt es sich um einen Feuerwehrausstatter, sendete eine Anmeldung zum Webseiten-Wettbewerb für die beste Webseite Österreich aus. Natürlich meldete ich auch die Webseite von der Stadtfeuerwehr Kitzbühel www.feuerwehr-kitz.at an. Auf Anhieb erreichten wir den 2. Platz bundesweit und den 1. Platz für die beste Webseite Tirols. In einem kleinen Film wurde das Ereignis zusammengefasst, welcher hier zu sehen ist.




22
25
13
30
26
29
28
27
39
HighlightsFoto033
42

Bild-Quelle: Markus Gruber ( Maggei ) © Kitzbühel




KONTAKT

Markus Gruber
Pfarrau 20
6370 Kitzbühel
Handy: +43 676 83621819
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WICHTIGE RUFNUMMERN

Feuerwehr Notruf 122
Polizei Notruf 133
Rettung Notruf 144
Vergiftungszentrale +431 406 4343
Gehörlosen Notruf SMS 0800 133 133

QUICK LINKS

Impressum
Datenschutz
Links
Copyright © Markus Gruber
Designed by Markus Gruber
am 20.11.2019